+49 30 120 83 49-0 info@talentwunder.com

Der Wandel am Arbeitsmarkt sowie der demographische Wandel sorgen mittlerweile dafür, dass offene Stellen länger unbesetzt bleiben oder im schlimmsten Fall gar nicht besetzt werden können.

Die proaktive Recherche, Ansprache und Rekrutierung potenzieller Mitarbeiter in Online-Quellen wie LinkedIn oder Xing hat dabei zuletzt enorm an Bedeutung in der Personalbeschaffung gewonnen.

Damit wir dieser Entwicklung gerecht werden haben wir den Active Sourcing Award 2017 erstmals in in zwei Kategorien vergeben, um im Rekrutierungsprozess besonders innovative Unternehmen auszuzeichnen:

Personaldienstleister & Corporate

Ziel des Active Sourcing Award ist die steigende Bedeutung von Active Sourcing im Recruiting von Fach- und Führungskräften sowie die Qualität und Professionalität in der Identifikation und Ansprache von potenziellen Kandidaten zu fördern und zu würdigen. Die Verleihung findet dieses Jahr auf dem Future of Recruiting Summit auf der Zukunft Personal Europe in Köln statt.

Alle weiteren Infos und die Anmeldung findet ihr auf unserer Seite zum Active Sourcing Award.

Rückblick 2017

 

Nachfolgend die Gewinner des Active Sourcing Awards 2017 auf die Frage, wie es ihnen gefallen hat:

„Die Active Sourcing Awards sind die Möglichkeit, den Wettbewerbsgedanken mit einem wohltätigen Zweck zu verbinden. Man hat die einmalige Möglichkeit seine Fähigkeit im Wettstreit mit anderen zu messen und sich so dem Benchmark zu stellen. Gleichzeitig unterstützt man eine Gemeinnützige Organisation und man sucht einmal andere Profile, wie die die man sonst bei der täglichen Arbeit sucht. Eine sehr spannende Herausforderung und Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann“

Steffen Ruf

Daimler AG

„Für mich persönlich war die Teilnahme eine echte Bereicherung, da ich aufgrund unserer Branche vorwiegend mit IT-Profilen zu tun habe und hier aber ein gänzlich anderes Profil im Sozialbereich gesucht worden ist.
Durch die Recherche konnte ich mich einmal mit ganz unterschiedlichen Berufsprofilen und Ausbildungen beschäftigen, was der Aufgabe einen großen Spaß-Faktor verlieh…“

Daniela Höfler

epunkt

Die Teilnahme am ersten Active Sourcing Award war eine tolle Erfahrung: Es hat besonders Spaß gemacht, für ein (aus Sourcing-Sicht) vergleichsweise ungewöhnliches Profil einer gemeinnützigen Organisation zu suchen und hier kreativ werden zu können – mal etwas anderes, als die klassischen IT-Vakanzen. Außerdem war es eine super Möglichkeit, sich mit anderen Active Sourcing Experten zu vernetzen und Erfahrungen sowie best practices zu teilen. Ich freue mich besonders, dass mit dem Award die steigende Qualität im Active Sourcing wertgeschätzt wird.

Dorothee Schaa

Eucon GmbH

weitere Tweets von den Teilnehmern: